bangkok blog thailand soiblossom
bangkok blog thailand soiblossom

LEIDENSCHAFTLICH

SUBJEKTIVES 

ÜBER

BANGKOK

&

THAILAND

TAIWAN SPECIAL

THAT'S ME

gabriele duenwald

WENN DU KEINE POSTS AUF SOIBLOSSOM MEHR VERPASSEN MÖCHTEST, KLICK AUF DAS SYMBOL UND

FOLGE MIR AUF DEN DIVERSEN SOCIAL MEDIA KANÄLEN

facebook

twitter

RSS feed

pinterest

google+

instagram

SUCHE:

jewelry & travel
soiblossom shop bangkok
Travelbook BlogStars
ROADTRIP DURCH DIE THAILÄNDISCHE PROVINZ
>> mehr lesen

file:///Users/gab/Downloads/pinterest-06cd1.html

rund um bangkok

08.05.2014

AUF SCHIENEN DURCH EIN LABYRINTH

railway market in mahachai
railway market in mahachai
railway market in mahachai
railway market in mahachai
railway market in mahachai
railway market in mahachai

Es gibt Orte in Thailand, die sind nicht von dieser Welt, hab ich das Gefühl. Orte, die widersprechen jeder Logik, oder zumindest dessen, was ich als Deutsche unter Logik verstehe. Oder könnte man sich ernsthaft vorstellen, dass jemand in unserer aufgeräumten, von Regeln dominierten, deutschen Welt, auf die Idee kommt, einen Lebensmittelmarkt AUF Eisenbahnschienen zu bauen. Eisenbahnschienen, die mehrmals am Tag benutzt werden wohlgemerkt, wohl eher nicht... Der Markt in Mahachai ist genau das, wobei ich ehrlich gesagt nicht so genau weiss, was zuerst da war, der Markt, oder die Eisenbahnschienen? Da wird dann einfach beiseite geräumt, der Zug fährt durch und dann wird wieder zurückgeräumt, die Thais sind so wunderbar pragmatisch. Und das ist nicht das Einzige, was diesen Ort besonders macht. Die unzähligen, unüberschaubar verwinkelten Hallen beherbergen, im Halbdunkel, ein irres Gewirr an Ständen mit Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch und besonders Seafood, alles extra frisch, und so gestapelt, aufeinandergetürmt, zusammengebunden, aufgehangen, dass ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, wie man hier etwas finden soll. Von den Menschenmassen, die sich unablässig durch die etwa 1,50m breiten Gängen schieben, ganz zu schweigen, manchmal knattert auch ein Moped mitten durchs Getümmel und alle Menschen springen zwangsweise beiseite...

Dreharbeiten zu einer Fernsehserie (dazu an anderer Stelle demnächst mehr) führten mich bereits morgens um acht nach Mahachai, tief in das Innere dieses Labyrinths. Früh morgens ist die absolute Hochzeit für Einkäufe hier, besonders Restaurantbesitzer aus dem gesamten Umland schätzen das gigantische Angebot. Es duftet oder stinkt, je nachdem was man so vor der Nase hat, viele der Lebensmittel konnte ich garnicht identifizieren, es wird lautstark verhandelt, der Lärm ist ohrenbetäubend, das Gedrängel ist hart an der Grenze des erträglichen.... Mittags um zwölf ist der Spuk ganz plötzlich vorbei. Dann huschen dem Besucher nur noch die Katzen um die Füße, froh ein paar Fischköpfe ergattert zu haben. Hinter mir fegt jemand Verpackungen zusammen, im Wind schaukeln ein paar Reklametafeln. Zurück bleibt ein seltsam verwunschener Ort, ganz still, wenn nicht gerade ein Zug durch fährt, bis am nächsten morgen das Chaos von neuem beginnt.

Where to find: Der Maeklong Railway Market, auf thai Talad Rom Hoop, liegt etwa 40km südwestlich von Bangkok. Ich war mit einem Minibus von Victory Monument aus circa 1,5 Stunden unterwegs. Man kann natürlich auch mit dem Zug fahren, wie das geht findet sich hier

railway market in mahachai

17.04.2011

IMMER WIEDER SONNTAGS...







... nein, kommt nicht die Erinnerung (Cindy & Bert), sondern ein Ausflug.
Diesmal geht es nach Bang Nam Phung, südlich von Bangkok. Da mein Reisegefährte ein grosser Freund öffentlicher Verkehrsmittel ist, und die Platitüde "Der Weg ist das Ziel" ja tatsächlich auch was für sich hat, erreichen wir mit Bus und Bahn irgendwann Klong Toei und den Fluss, um hinter dem Tempel Wat Klong Toei Nok ein kleines Boot zu besteigen, welches uns ans andere Ufer nach Bang Kachao bringt. Der Chao Praya macht hier eine riesige Schleife, in deren Mitte Bangkoks grüne Lunge liegt, und mitten in der grünen Lunge liegt, entlang eines Klongs, ein grossartiger Markt, eben Bang Nam Phung. Soweit so gut, das grosse Abenteuer besteht darin, auf einem an der Anlegestation geliehenen Fahrrad, den Markt auch zu finden. Der Verkehr hält sich sehr in Grenzen, das Radeln durch Dörfer und Palmenplantagen ist ein Traum, ganz mutige Orientierungskünstler können auch auf schmalen Betonpfaden, die verschlungen auf Stelzen durch den Dschungel führen ihren Weg suchen. Und irgendwann kommt man dann, nach ein paar sehr netten Umwegen auch an, um sich mit Riesenhunger auf die dargebotenen Köstlichkeiten zu stürzen, jede Menge mir unbekannter Früchte, Häppchen und fremd aussehender Süssigkeiten sind zu probieren, die ausnahmslos sehr appetitlich aussehen, und selten hat mir ein scharfer Glasnudelsalat so gut geschmeckt. Die grosse Herausforderung besteht im Anschluss allerdings darin, mit vollem Bauch, auf dem klapprigen Gefährt, den Weg wieder zurück zum Anleger zu finden.
Where to find: Bang Nam Phung, Phra Pradaeng District, Samut Prakan, Bangkok, geöffnet: Sonntags von 7.00h bis 15.30h. Menschen, die nicht ganz so abenteuerlustig sind, können natürlich auch ein Taxi nehmen.

07.01.2011

FRITTIERTE BLUMEN AM STRASSENRAND


Einer meiner vielen Sonntagsausflüge ins Bangkoker Umland bringt mich nach Koh Kret, Koh Kret ist eine künstliche Insel, gelegen mitten im Chao Praya River, ca. 20km nördlich von Bangkok. Eigentlich ist die Insel bekannt für ihre sehr ruhige, entspannte Atmosphäre, aber der Tag meines Besuches liegt in den Neujahrsferien und von ruhig kann nicht die Rede sein. Geduldig reihe ich mich in die Schlange der unzähligen Besucher, die an diesem schönen Tag die winzige Fähre besteigen um ans andere Ufer überzusetzen. Die Thais sind mit 'Kind und Kegel' unterwegs, es wird viel gelacht, jede Menge Nippes eingekauft und noch mehr gegesssen, unter anderem die lokale Spezialität: frittierte Blumen mit scharfer Chilisauce, und wie immer und überall in Thailand ist das eine sehr unterhaltsame Veranstaltung. Die einzige, einmal rund um die Insel führende Strasse, kennt kennt keine Autos, und beherbergt auf dem ersten Kilometer unzählige Shops mit Souvenirs und Fressständen, immer wieder unterbrochen von sehr schönen Tempeln. Sobald man die Shoppingmeile hinter sich gelassen hat wird es dörflich, unendlich grün und tatsächlich sehr entspannt. Am Anleger werden Fahrräder verliehen, und wenn man nicht, wie ich, an einem der Hauptbesuchstage unterwegs ist, ist das bestimmt die netteste Art sich umzuschauen.
Where to find: Koh Kret, die Anreise allein ist schon der halbe Spaß. Ich bin mit dem orange Flag Expressboat bis zur Endstation Nonthaburi gefahren, und hab mir vom Pier ein Taxi nach Koh Kret genommen, das Taxi bringt einen dann direkt zum Anleger, welcher auf einem Tempelgelände liegt. Alternativ kann man auch vom Nonthaburi Pier aus ein Longtailboat mieten. Achtung: ab ca.17.00h schliessen sämtliche Restaurants und Shops auf der Insel, man sollte also zeitig von Bangkok aus losfahren. Wer die Ruhe sucht, sollte während der Woche kommen, ob dann allerdings überhaupt irgend ein Laden aufhat, weiss ich leider nicht.

27.08.2010

DER PERFEKTE SONNTAGS-AUSFLUG






Wenn man, wie ich, in einer 13 Millionen Einwohner zählenden asiatischen Großstadt zwischen Wolkenkratzern lebt, hat man manchmal ein besonderes Bedürfnis nach Grün. Besonders erholsam fürs Gemüt sind ja immer Landpartien mit Blick aufs Wasser, und wenn dann auch noch das Essen am Zielort gut ist, dann ist das der perfekte Ausflug. Das Restaurant Suan Thip ist so ein lohnendes Ziel. Man besteige am Chao Praya das "Orange Flag Express Boat" und fahre bis zur Endstation Nonthaburi, es empfiehlt sich entweder die Adresse des Suan Thip auf Thai dabei zu haben, oder den Plan auf der Website auszudrucken, so ausgerüstet setze man sich am Anleger in ein Taxi. Und irgendwann kommt man dann auch ans Ziel, einem riesigen Park, direkt am Fluss, in dem lauschig diverse traditionelle Holzpavillions liegen, worin man sein köstliches Mahl einnimmt. Zum Sonnenuntergang am Fluss stehen, mit einem kühlen Getränk in der Hand, um sich anschliessend einem klassischen thailändischen Essen mit unzähligen Gängen zu widmen, kann es etwas Schöneres geben. Das fand übrigens auch die elegante Hochzeitsgesellschaft aus Thais und Europäern, die im Nebenpavillion gefeiert haben...
Wo zu finden: Suan Thip, Baan Chao Phraya Changwattana Pak Kret 3 Road, (Soi Wat Koo), Bangpood, Pak Kret, Nonthaburi 11120