EIN HOTEL, ZU SCHÖN UM WAHR ZU SEIN

Ich gebe zu Schönheit liegt im Auge des Betrachters, mir gefällt dieses charmante Durcheinander an Farben und Formen sehr, und mehr Liebe zum Detail geht beim besten Willen nicht. Als ich mit Freunden im Frühjahr diesen Jahres das Hotel Phranakorn-Nornlen unweit des Chaopraya betrete, traue ich meinen Augen kaum. Das soll ein Hotel sein? Lebt hier nicht vielmehr ein Künstler, in diesem verwunschenen Garten, geschmückt mit kleinen Sammlungen an Flohmarktschätzen, mit bemalten Möbeln, herumstreifenden Katzen, zwischen Buddha-Altären und Kinderspielzeug? WEITERLESEN...

SCHONMAL SO EINE HOTELLOBBY GESEHEN? MITTEN IN DER STADT?
SCHONMAL SO EINE HOTELLOBBY GESEHEN? MITTEN IN DER STADT?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0