STYLISCHES INDUSTRIE-DESIGN IN BANGKOKS ALTSTADT

the warehouse bangkok
DURCH DAS OFFENE FOYER WEHT EIN LAUES LÜFTCHEN
the warehouse bangkok
DIE ZIMMER IM WAREHOUSE HABEN ALLES, WAS MAN BRAUCHT, ABER AUCH NICHT MEHR
the warehouse bangkok
FÜR EINEN GUTEN CAPPUCINO AM MORGEN WIRD AUF JEDEN FALL GESORGT
the warehouse bangkok
DAS DESIGN AUS ROHEN BRETTERN, BETON UND VIEL METALL ERGIBT EINE GANZ EIGENE MISCHUNG
the warehouse bangkok
DER BLICK AUS DER ERSTEN ETAGE INS FOYER
the warehouse bangkok
VON AUSSEN SIEHT DAS GANZE EHRER UNSPEKTAKULÄR AUS...

Das kürzlich eröffnete Warehouse Hotel besticht eindeutig durch seine phänomänale Lage mitten in der Altstadt und seinen durchgestylten Industriecharme. Nachdem ich in der thailändischen Ausgabe des Magazins Elle Decoration erste Bilder des Hauses gesehen hatte, war ich neugierig und bei meinem nächsten Besuch in Rattanankosin bin ich einfach mal vorbeigeschlendert. In der Gegend tut sich gerade viel, neue Bars und schicke Restaurants eröffnen im Monatstakt und so verwundert es nicht, dass auch diverse neue Etablissements zum übernachten aus dem Boden spriessen. Die Konstruktion des Hauses ist ziemlich clever, das gesamte Untergeschoss ist an den Seiten offen, so dass die Luft zirkulieren kann, und beherbergt neben einer sehr grosszügigen Lobby ein nettes Cafe und einen winzigen Blumenladen. Der Style ist angelehnt an amerikanisches Industry-Design und sehr schlicht und funktional. Wie bei vielen thailändischen Einrichtungsentwürfen ist es erfrischend zu beobachten, wie man trotz kleinem Budget, und daraus resultierenden eher nicht so hochwertigen Materialen, mit einer guten, stringent umgesetzten, Idee ein tolles Ergebnis erzielen kann.

Where to find: The Warehouse, 120 Bunsiri Road, Pranakorn Bangkok.  Buchbar unteranderem über agoda.com, das Zimmer kostet ab ca. 30 Euro pro Nacht. Vom Hotel zum Wat Po läuft man etwa 20 Minuten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0